Kreishandwerkerschaft
Altmark


Ausbildung im Handwerk

 

Ausbildung im Handwerk bedeutet, dass betriebliche Ausbildung mit schulischer und überbetrieblicher Ausbildung kombiniert wird.

 

Dabei nimmt die betriebliche Ausbildung den größten zeitlichen Anteil ein und wird durch die überbetriebliche Ausbildung in den Berufsbildungszentren des Handwerks ergänzt.

Die Berufsschule begleitet die betriebliche Ausbildung entweder mit Teilzeit- oder Blockunterricht.

Entscheidend ist, dass die Auszubildenden während der Ausbildung einen Anspruch auf Ausbildungsvergütung und Urlaub haben und am Ende der Ausbildung eine Abschluss- oder Gesellenprüfung machen, die bundesweit anerkannt ist. Dazu muss der Ausbildungsvertrag jedoch auch bei der Kreishandwerkerschaft und der Handwerkskammer eingetragen sein.           Quelle: www.handwerk-direkt.de 



unsere Ausbildungsberufe


                          Lehrstellenradar

Lehrstellenradar

                                            Schau auch hier vorbei! 

Mach Dein Ding!



Nächste Ausbildungsmesse:


Ausbildungsmesse der Agentur für Arbeit

am 15.10.2021 von 18 Uhr - 21 Uhr in der Bürgerparkhalle des Berufsschulzentrums - Schillerstraße 4, 39576 Stendal



Kontakt:

E-Mail:                      handwerk@kh-altmark.de

                                   sprax@kh-altmark.de


 Tel.-Nr.:                      0160 800 66 91

                                   03931 79 65 21


 Anschrift:                Kreishandwerkerschaft Altmark

                                    Mönchskirchhof 7

                                    39576 Stendal